Schüleraustausch zwischen der Handelsakademie in Wiener Neustadt und der Peter Ustinov Gesamtschule

(15.12.2019 - 19.12.2019)

Es geht los!

Neugierig und gespannt auf die kommende Woche in Österreich trafen wir uns am Sonntag, den 15.12.2019 am Düsseldorfer Flughafen. Die Stimmung sowie die Wettervorhersage (kalt, aber viel Sonne) waren positiv und wir freuten uns auf den Austausch! Das Einchecken sowie der Flug verliefen unkompliziert und  nach dem 1,5 stündigen Flug kamen wir gegen Mittag am Wiener Flughafen an und wurden von unseren österreichischen Gastgebern abgeholt.

Am ersten Tag standen sowohl das gegenseitige Kennenlernen als auch das Kennenlernen der Partnerschule und der Partnerstadt auf dem Programm. Wir wurden herzlich von dem Bürgermeister im Rathaus empfangen und anschließend durch die Stadt geführt. Am Ende des Tages gab es eine „Überraschung“ in Form eines Tanzkurses! Ein lustiger und sehr geduldiger Tanzlehrer brachte uns den „Wiener Walzer“ bei, der bei Feierlichkeiten in Österreich immer noch gerne getanzt wird.

Die nächsten Tage verbrachten wir in Wien und durften die Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt erleben. Auf der Agenda standen zahlreiche tolle Aktivitäten, wie beispielsweise die Besichtigung des Schlosses Schönbrunn, eine Führung durch die Karlskirche, die mit einer überdimensionalen Weihnachtskugel geschmückt war, als auch die Besichtigung des Belvederes, welches das berühmte Bild „Der Kuss“ von Gustav Klimt beherbergt. Zusätzlich bereiteten unsere Gastgeber kurze Vorträge vor und erzählten uns immer wieder Interessantes zu den jeweiligen Gebäuden.

Natürlich blieb auch noch Zeit, um privat die Stadt kennenzulernen und so schlenderten wir durch Wien und nahmen beim sonnigen Wetter zahlreiche Eindrücke mit.

Wir freuen uns auf dem Gegenbesuch der österreichischen SchülerInnen im März 2020!

Im Namen der SchülerInnen

Frau Vogt



Neue Nachrichten

Weder der Eichenprozessionsspinner noch Corona konnten uns stoppen: Trotz deutlich reduzierter Streckenführung kam genug Geld zusammen, um über die Hilfsorganisation „Madamfo…

mehr

Gerade noch rechtzeitig vor Schließung der Schulen konnte die Klasse 6f die Lie-Detectors (Lügen-Aufdecker) empfangen.

mehr

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

liebe Eltern,

 

mehr
Telefon E-Mail

Anliegen und Anfragen beantworten wir gerne telefonisch:
Telefon: 02173 951-4311

Gymnasiale Oberstufe:
Telefon: 02173 951-4371

Nach oben