Erlass zur Regelung des Unterrichtsbetriebes ab Montag, 26.04.2021!

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der hohen Inzidenzen findet in der nächsten Woche weiterhin Distanzunterricht statt, ausgenommen sind die Abschlussklassen.

Der 10. Jahrgang nimmt ab Montag, 26.04.2021, vollständig wieder am Unterricht teil. Die Kurse werden wie gehabt auf 2 Räume verteilt.

* Die Teilnahme von Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften am Präsenzunterricht setzt wöchentlich zwei Tests voraus.

* Bei einer regionalen Inzidenz von mehr als 165 ist Präsenzunterricht untersagt. Abschlussklassen sind davon ausgenommen. Das bedeutet regional, dass es auf die Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt ankommt.

Die Umstellung vom Wechselunterricht auf den Distanzunterricht findet statt, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 165 überschreitet. Die konkrete Feststellung trifft für jeden Kreis und jede kreisfreie Stadt sodann das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS). Die „Notbremse" tritt dann am übernächsten Tag in Kraft.

* Für Schüler*innen der Klassen 5 bis 6 bleibt die pädagogische Betreuung bestehen.

*Da inzwischen regelmäßige Corona-Testungen erfolgen, es beim Fremdsprachenunterricht auf Präsenzunterricht in besonderen Maße ankommt und der Wahlpflichtbereich in einigen Schulformen Hauptfachcharakter hat, ist nach Entscheidung der Schule in diesen Fächern nunmehr auch die Bildung von Lerngruppen mit Schülerinnen und Schülern aus unterschiedlichen Klassen möglich.

*Solange an einer Schule ausschließlich Distanzunterricht erteilt wird, können in der Regel keine Klassenarbeiten geschrieben werden.

Unsere Schüler*innen der Q2 schreiben in dieser Woche ihre schriftlichen Abiturarbeiten. Wir wünschen unseren Schüler*innen viel Glück und Erfolg und drücken die Daumen für ein erfolgreiches Abitur!

 

Bei in Kraft treten der Notbremse bzw. Aussetzen der Notbremse informieren wir Sie auf unserer Homepage.

Wir hoffen, dass mit diesen Regelungen des Ministeriums für Schule und Bildung auch für Sie mehr Planungssicherheit für die nächsten Wochen besteht.

Herzliche Grüße

 

R. Sänger    H. Stolzenburg

 

Neue Nachrichten

liebe Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9

mehr

aufgrund der hohen Inzidenzen findet in der nächsten Woche weiterhin Distanzunterricht statt, ausgenommen sind die Abschlussklassen.

mehr

das Programm „Extra-Zeit zum Lernen in NRW“ vom Land NRW ermöglicht das Aufarbeiten individueller pandemiebedingter Lerndefizite in den Ferien.

mehr
Telefon E-Mail

Anliegen und Anfragen beantworten wir gerne per E-Mail:
[E-Mail]sekretariat@gesamtschule.monheim.de

Gymnasiale Oberstufe:
[E-Mail]oberstufensekretariat@gesamtschule.monheim.de

Anliegen und Anfragen beantworten wir gerne telefonisch:
Telefon: 02173 951-4311

Gymnasiale Oberstufe:
Telefon: 02173 951-4371

Nach oben